Mottoparty-Themen: Inspiration für einen unvergesslichen Abend

Manchmal reicht als Grund zum Feiern schon die Lust auf eine Mottoparty. Verkleidungen, leckere Drinks und gute Laune - das sind die drei Zutaten für einen gelungenen Abend. Wenn auch ihr nach langer Zeit noch einmal eine Mottoparty veranstalten wollt, braucht ihr euch nur für eines der vielen Mottoparty-Themen zu entscheiden und schon kann es losgehen.

 

Je mehr ihr euch bei der Vorbereitung ins Zeug legt, desto besser könnt ihr den Abend genießen. Baut euer Motto am besten in alle Details ein: Wählt einen passenden Party-Slogan, überlegt euch, welche Drinks sinnvoll sind und tobt euch auch beim Dekorieren aus. Unsere Lieblingsthemen mit Inspiration für eine gelungene Einladung, perfekte Deko und einfache Gruppenkostüme findet ihr hier:

Mottoparty-Themen: Unsere Top 5

Die beliebtesten Mottoparty-Themen sind zwar vielen bekannt, gehören aber trotzdem in jede vollständige Liste. Richtige Mottoparty-Profis können die Themen auch auf bestimmte Bereiche erweitern oder einschränken, um die Gäste beim Kostüm noch mehr herauszufordern. Eure Mottoparty-Themen könnten also lauten: Horrorparty auf Ibiza oder Black and White auf dem roten Teppich.

Ganz egal, für welches Motto ihr euch entscheidet: Snacks und Trinkspiele gehören zur Grundausrüstung einer guten Party. Damit euren Gästen nicht vor Hunger die Lust am Trinken vergeht, könnt ihr herzhafte Snacks bereitstellen und euch mit passenden Trinkspielen eindecken. Eine große Auswahl findet ihr in unserer Party-Sammlung. Nun aber zu den besten Mottoparty-Themen, die wir zu bieten haben:

Mottoparty Casino

Für einen glamourösen Abend am Roulettetisch braucht ihr nicht in die USA zu fliegen. Was haltet ihr von einer Las Vegas Mottoparty in den eigenen vier Wänden? Um die richtige Stimmung schon im Voraus aufkommen zu lassen, ladet ihr eure Gäste mit einer selbst gebastelten Einladung aus einer alten Spielkarte ein: Auf die Rückseite klebt ihr schwarzes Tonpapier und schreibt euren Einladungstext darauf.

Der Dresscode sollte allen klar sein - je glamouröser, desto besser. Bei der Dekoration setzt ihr auf die Spielfarben Schwarz Weiß und Rot mit gedimmten Lichtern. Eine grüne Tischdecke simuliert euren Spieltisch für Roulette, Blackjack oder Poker. Servieren könnt ihr alle Drinks, die euch zum Thema Casino einfallen. Wir empfehlen euch für das Gefühl eines Casinos der 20er Jahre auf eurer Mottoparty zum Beispiel den leicht süßen Negroni oder French 75 mit Gin und Zitronensaft.

Bad Taste

Unter den Mottoparty-Ideen für Erwachsene ist diese Feier des schlechten Geschmacks immer wieder ein Volltreffer. Je älter man wird, desto weniger Zeit bleibt einem für Quatsch und Spaß am Absurden, also schafft ihr einen Raum dafür. Auf eurer Bad Taste Mottoparty ist beim Kostüm alles erlaubt, was bescheuert aussieht: Wirre Kombinationen aus verschiedenen Mustern, bei denen euch die Augen flimmern, blauer Glitzer-Lidstrich im 80er-Style, Tattooärmel oder Sandalen mit Socken. Diese Mottoparty eignet sich besonders gut für einen Kostümwettbewerb, bei dem alle Gäste darüber abstimmen dürfen, wer sich einen Preis für das schrägste Kostüm verdient hat. Vielleicht überreicht ihr dem Sieger oder der Siegerin ja eine ganz besonders hässliche Krawatte?

Come as you are

Diese etwas weniger bekannte Idee eignet sich vor allem für Feiern, die schon einen besonderen Anlass haben, beispielsweise als Geburtstags-Mottoparty oder als Mottoparty für Silvester. Der Witz an dieser Feier: Alle eure Gäste müssen zur Party das Outfit tragen, das sie anhatten, als sie die Einladung bekommen haben. So werdet ihr eine bunte Mischung aus Gästen in Jogginghosen, im Anzug oder auch in Winterjacke oder Bikini haben - je nachdem, zu welcher Uhrzeit und an welche Ort eure Opfer die Einladung geöffnet haben. Ein bisschen geschummelt werden darf hier natürlich, solange es kreativ bleibt. Das mutigste Outfit sollte belohnt werden - man munkelt nämlich, es hätte schon frisch geduschte Gäste gegeben, die nur in Handtuch und Adiletten aufgelaufen sind...

Helden der Kindheit

Ein Flashback zurück in eure Jugend und eine tolle Möglichkeit, eure Freunde noch einmal von einer anderen Seite kennenzulernen. Wer von euch ist im totalen Disney-Fieber aufgewachsen, wer hat Pokémon gejagt und wer durfte immer nur Kinderkanal schauen? Anhand der Kostüme könnt ihr das nun herausfinden. Als kleines Special auf eurer Mottoparty könnt ihr alle eure Gäste bitten, euch vorab Kinderfotos zu schicken. Diese könnt ihr entweder ausdrucken und aufhängen oder per Beamer an die Wand projizieren. Wer von euch hat sich am wenigsten verändert?

Black & White

Ein Klassiker, der sich immer wieder lohnt und auf die verschiedensten Arten realisieren lässt. Wer seine Gäste strahlen lassen möchte, hält die gesamte Dekoration in Schwarz und lässt die Eingeladenen ganz in Weiß kommen. Genauso gut könnt ihr aber auch einen Farbtupfer einbringen und beispielsweise zu den schwarz-weißen Outfits ausschließlich rote oder orangefarbene Drinks und Speisen servieren. Oder ihr bittet in der Einladungskarte darum, sich zu schwarz-weißen Pärchen zusammenzufinden und veranstaltet mit euren Single-Freundinnen und -Freunden so eine Flirt-Party.

Ausgefallene Mottoparty-Ideen für Abende mit Pärchen

Für Pärchen eignen sich bestimmte Mottoparty-Themen übrigens besonders gut: Alle Ideen, bei denen ihr in Teams oder Gegensätzen denken könnt, garantieren euren Lieben und deren Partnern eine Menge Spaß beim Planen und Verkleiden. Übrigens: Je genauer eure Vorgaben sind, desto professioneller werden auch die Erinnerungsfotos an euren Abend ausfallen.

Bonnie und Clyde

Dieses berühmte Verbrecherpaar hat sich bei den meisten eingebrannt als Symbol für "Wir beide gegen den Rest der Welt". Ein perfektes Thema für Mottopartys mit Pärchen also. Ob sich hier alle als Bonnie und Clyde verkleiden oder sich jeder ein Duo seiner Wahl aussuchen kann, legt ihr selbst fest. Wir empfehlen euch aber, euren Gästen etwas Spielraum zu lassen. Ihr werdet überrascht sein, wer alles erscheinen wird! Ein paar witzige und romantische Beispiele für unzertrennliche Duos:

  • Sherlock Holmes und Doktor Watson
  • Timon und Pumba
  • Mr. und Mrs. Smith
  • Batman und Robin
  • Spiderman und Mary
  • Tom und Jerry
  • Ernie und Bert
  • Chewbacca und Han Solo
  • Jenny und Forrest Gump
  • Edward und Bella

 

Himmel und Hölle

Bei dieser Mottoparty bittet ihr eure Pärchen nicht darum, sich als unzertrennliches Duo zu verkleiden, sondern ihr wollt genau das Gegenteil. Ihr bittet um ihre Interpretation von Gegnerpärchen aus Bösewichten und Helden aus ihren Lieblingsgeschichten. Freund und Feind, Protagonist und Antagonist. Auch hier haben wir euch einige Beispiele zusammengestellt, um euch und euren Gästen die Ideenfindung etwas zu erleichtern:

  • Peter Pan und Captain Hook
  • Batman und der Joker
  • Katniss und President Snow
  • Simba und Scar
  • Harry und Lord Voldemort
  • Pogo und Cruella de Vil
  • Elisabeth und Davy Jones
  • Arielle und Ursula
  • Mulan und Shan Yu
  • Buffy und The Master

 

Licht und Schatten

Hier geht es beim Kostüm wirklich um's Auge für's Detail: Jedes Pärchen entscheidet sich für eine Hauptperson, die sich so verkleidet, dass sie möglichst einzigartige Merkmale hat - das kann beispielsweise ein besonderer Hut sein. Wichtig ist, dass ihr ungewöhnliche Formen einbringt. Der Partner oder die Partnerin kleidet sich nämlich ganz in Schwarz und stellt den Schatten der Figur da - das heißt, der Umriss muss stimmen. Ob ihr dieses Motto von euren Gästen ganz frei interpretieren lasst oder auch hier einen Rahmen wie beispielsweise Film-Bösewichte festlegt, bleibt euch überlassen.

Teil eurer Mottoparty kann ein Spiel sein, bei dem das Pärchen gewinnt, das am schnellsten einander zugeordnet werden kann. Wollt ihr noch weitere Spiele einbringen, eignen sich bei Pärchenrunden immer auch pikantere Fragen zur Beziehung oder auch zum Liebesleben vor der großen Liebe. Trinkspiele wie "Never have I ever" (auf deutsch "Trinke, wenn...") fordern euch als Pärchenrunde heraus und garantieren euch einen Abend, an dem ihr das ein oder andere Geheimnis aufdeckt! Besonders mutige Runden trauen sich an unsere rote Edition mit Fragen, die auch unter die Gürtellinie gehen. Hierzu solltet ihr aber zur Beruhigung der Nerven aller Beteiligten genug Alkohol bereithalten!

Mottoparty-Themen: durch die Jahrzehnte

Da eine gute Party von guter Musik lebt, waren Mottopartys mit bestimmten Jahrzehnten als Thema schon bei unseren Eltern beliebt - damals dann eben als 20er- oder 50er-Jahre-Events. Da diese Zeit aber mittlerweile so weit zurückliegt, dass die wenigsten von uns mehr als 10 Songs aus so lang vergangenen Jahrzehnten kennen, fällt die Musikauswahl schwer. Konzentrieren wir uns also lieber auf Mottoparty-Themen der 60er, 70er, 80er und 90er Jahre.

Mottoparty 60er: Swinging sixties bei euch zu Hause

Die wilden 60er Jahre bieten euch sowohl musikalisch als auch stilistisch einiges an Auswahlmöglichkeiten: Von den Beatles über die Rolling Stones bis hin zu psychedelischem Rock von Jimi Hendrix oder Pink Floyd - eure Gäste können sich aussuchen, was ihnen am besten passt. Wenn eure Mottoparty im Sommer stattfindet und ihr den Aufwand nicht scheut, könntet ihr sogar ein Mini-Woodstock-Festival nachbauen und eure Gäste als Hippies kommen lassen.

70er Jahre Mottoparty: Ein wildes, schrilles Durcheinander

Auch die 70er Jahre sind ein Kampf der verschiedenen Musik-Genres: Während im Rock AC/DC, Queen und Led Zeppelin große Erfolge feierten, stiegen gleichzeitig ABBA in den Pop-Himmel auf - und in Deutschland kam Peter Maffay ganz groß raus. Guter Stoff für eine ganze Menge an unterschiedlichsten Verkleidungen von Hippie bis Disco a.k.a. von Cord-Schlaghosen bis Metallic-Jumpsuits. Ein Gang über den Flohmarkt um die Ecke oder ein Besuch im Kleiderschrank eurer Eltern und Großeltern kann das ein oder andere schillernde Accessoire zum Vorschein bringen, mit dem ihr auf eurer Mottoparty glänzen könnt. Die verruchte Geschichte zu dem Teil bekommt ihr von eurer Oma dabei hoffentlich auch noch mitserviert.

Kostüm für 80er Jahre Mottoparty: Bunt, glitzernd und laut

Die 80er wurden noch schriller und noch bunter als ihre Vorgänger. Vielleicht sind Mottopartys rund um dieses Jahrzehnt so häufig vertreten - vielleicht liegt es aber auch an den indiskutabel besten Songs aller Zeiten wie "All night long" von Lionel Richie, "La isla bonita" von Madonna oder "In the air tonight" von Phil Collins. Playlists mit den musikalischen Höhepunkten dieser verrückten Zeit gibt es mehr, als ihr anhören könnt - warum also nicht die Musik zum Motto machen und eure Gäste darum bitten, sich als Künstlerinnen und Sänger der 80er zu verkleiden?

Diese Kostüm-Ideen gelingen euch sicher und sind leicht zu erkennen:

  • Freddie Mercury
  • Madonna
  • John Lennon
  • Falco
  • Nena
  • Stevie Wonder
  • Tina Turner
  • Lionel Richie
  • France Gall
  • George Michael

Mottoparty 90er: Zeit, eure Boyband-Choreos auszupacken

Auch die 90er Jahre eignen sich für Mottopartys perfekt: Die Musik von Backstreet Boys und Co. ist noch jung genug, um uns allen regelmäßig Ohrwürmer zu bescheren, die Outfits sind einerseits schon lang genug her, um lustig zu wirken und andererseits in Teilen gerade wieder hochmodern, sodass es gerade wirklich Spaß macht, sich als 90er Kids zu verkleiden. Her mit Miniröcken, Jeans-Kleidern, Samt-Schuhen und Scrunchies und ab auf die Tanzfläche!

Auf Partys mit 90er-Playlist sollten süße Shots (auf Wunsch natürlich auch ohne Alkohol) auf keinen Fall fehlen. Ihr könnt sie einfach so an eure Gäste verteilen oder in Spiele einbauen - sei es beim Interpreten erraten, Singstar spielen oder bei Trinkspielen wie Unicorn Express: Mit seinen bunten Knallfarben passt das Design perfekt in eure schillernde Atmosphäre und heizt die Stimmung mit Aufgaben wie "Zeige einen coolen Dance-Move oder trinke 3 Schlucke" weiter an.

Mottoparty Kindergeburtstag

Mottopartys eignen sich auch für den Geburtstag eurer Kinder. Wer will schon Jahr für Jahr auf Fasching warten, um sich endlich wieder als Pirat verkleiden zu dürfen? Je nach Wunsch eurer Kinder könnt ihr das Thema eurer Mottoparty auf die verschiedensten Bereiche festlegen - sie wissen bestimmt ganz genau, wie sie sich und ihre Freunde in ihrer Phantasie am liebsten ausmalen. Falls ihr etwas Inspiration braucht, um das Gespräch mit den Kleinen in Gang zu bringen:

  • Prinzessinnen-Party
  • Disney-Mottoparty
  • Fußball-Party
  • Pokémon-Kostümparty
  • Superhelden-Party

Euren Kindern kommen bei diesen Vorschlägen sicher auch eigene Ideen, die ihr dann zusammen planen könnt. Essen, Getränke und Dekoration für die Mottoparty könnt ihr auch mit kleinem Budget gut umsetzen - Kinder haben so viel Phantasie, dass auch die Wohnungskatze sich durch ein paar Worte in Simba verwandelt und das Ausschneiden von Papierfiguren aus buntem Karton eine tolle Beschäftigung sein kann.

Mottopartys mit und ohne Kinder - das solltet ihr beachten

Bereit für euer Traum-Motto, eure Wunsch-Gäste und eine wirklich unvergessene Feier? Dann nichts wie los. Hier nochmal die wichtigsten Tipps zusammengefasst:

  • Entscheidet euch für Mottoparty-Themen, die zum Ehrengast passen - lasst also bei einem Kindergeburtstag eure Kinder entscheiden.
  • Schickt die Mottoparty-Einladung früh genug an alle, damit sie sich vorbereiten können.
  • Beschreibt euren Gästen, was ihr euch beim Thema Kostüm vorstellt - und verlangt nicht zu viel!
  • Bereitet selbst passende Deko und Drinks vor, damit die Atmosphäre stimmt.
  • Bemüht euch um eine Playlist mit Musik, die euer Thema untermalt

 

Wenn ihr diese Punkte beachtet, steht der Mottoparty des Jahres nichts mehr im Weg!

  • Aug 06, 2021
  • Kategorie: Artikel
  • Bemerkungen: 0
Hinterlasse einen Kommentar
Einkaufswagen
0
Keine Produkte im Einkaufswagen.